Vor Ort - Im Wahlkreis und im Land

Als Landtagsabgeordnete möchte ich Sie regelmäßig informieren und Ihre Anregungen aufnehmen.

 

Einmal im Monat berichtet mein Newsletter über meine Arbeit, ich biete nach Absprache Sprechstunden in meinem Wahlkreisbüro an und bin natürlich via Telefon und E-Mail zu erreichen.

 

Zudem habe ich eigene Veranstaltungsreihen entwickelt. Schauen Sie doch einmal vorbei. 

Mobile Sprechstunde

 

Ich komme zu Ihnen. In Ihre Stadt, in Ihren Ort. Gemeinsam mit Vertretern der örtlichen SPD besuche ich an Samstag Vormittagen entweder die Standorte konkreter Projekte oder die Fußgängerzonen und Marktplätze der Gemeinden meines Wahlkreises. Sprechen Sie uns an. Den Kaffee bringen wir mit. 

Nächster Termin: 

11. November 2017, 11.00 -12.30 Uhr, Sebastian Münster-Platz in Ingelheim

Blauchlicht-Runde

 

Das Thema "innere Sicherheit" ist mir ein wichtiges Anliegen. Zum Einen besuche ich regelmäßig die Polizeiinspektionen, lade aber auch die Ehrenamtlichen Feuerwehr und der Rettungsdienste zur sog. "Blaulicht-Runde" ein. Hier ergibt sich die Möglichkeit, mit einem Vertreter der Landesregierung und mir zu diskutieren und Anregungen weiterzugeben. 

Nächster Termin: 

19. Oktober 2017, ab 19.00 Uhr, Ratskeller, Gau-Bischofsheim (mit Sts. Randolf Stich)

Klartext

 

Themen, die besondere Auswirkungen auf die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises haben, hole ich zu Ihnen vor Ort. Die Weiterführung des Ingelheimer Krankenhauses unter der Trägerschaft der Universitätsmedizin Mainz ist beispielsweise so ein Thema. Ich lade Sie daher herzlich zum Informationsabend ein, der immer mit einem hochkarätigen Fachpodium besetzt sein wird.

 Nächster Termin: 

"Das Ingelheimer Krankenhaus-Versorgung für die Region"

 29. November, ab 19 Uhr, Stadtteilhaus Ober-Ingelheim, Bahnhofstraße 119, 55218 Ingelheim. 

Nina vor Ort

 

Sitzungsfreie Zeiten nutze ich verstärkt für vor-Ort-Besuche im Wahlkreis, die ich zumeist unter ein Thema stelle. Im Sommer 2016 besuchte ich verstärkt die Freiwilligen Feuerwehren, das Frühjahr 2017 stand im Zeichen der weiterführenden Schulen im Wahlkreis und der Kommunalpolitik. "Nina vor Ort" eben. 

 

Sommertour mit "Bock auf Heimat"

 

Während der Sommerferien führe ich die "Nina vor Ort"-Reihe weiter. Es bietet sich aber auch Raum für Besuche im Bundesland. Ich bin Abgeordnete für ganz Rheinland-Pfalz. Die Arbeit in den Gremien in Mainz spiegelt dies wider. Im Sommer 2017 reiste ich im Namen des Tourismus durch das Land. Unter dem Motto "Bock auf Heimat" bereiste ich touristischen Highlights unseres Landes. Was ich erlebte, erfahren Sie hier

Tourismus-Austausch

 

Als Obfrau der SPD für die Enquete-Kommission Tourismus, stehe ich in Kontakt mit meinen Kollegen in ganz Deutschland. Der Austausch mit den tourismuspolitischen Sprechern der SPD-Landtagsfraktionen, bei dem mich zumeist mein Kollege Fredi Winter begleitet, bietet eine gute Informationsquelle und die Möglichkeit, sich viele Anregungen für Rheinland-Pfalz zu holen.